Gastronomie - Alternativen zu Einwegartikel für den To-Go-Verkauf

Restaurants, Bistros, Kantinen, Cafés, Imbissbetriebe sind ab dem 1. Januar 2023 verpflichtet, ihren Kunden Mehrwegbehälter für To-Go-Getränke oder Take-Away-Essen anzubieten, wenn sie mehr als 80 Quadratmeter Verkaufsfläche oder mehr als fünf Beschäftigte haben.

Die IHK Flensburg informiert über die neuen Regelungen und alternative Einweg- und Mehrwegartikel.

Gesetzliche Vorgaben, Frank Kurbjuhn, IHK Flensburg

Marktüberblick: Alternative Einweg- und Mehrwertartikel, Jutta Einfeldt, C.A.R.M.E.N. e.V.

Praxisbericht: Alexander Müller, Alex Kitchen, Husum

mehr Informationen...

Ort: Online

Zurück